Seit über 35 Jahren für und mit Menschen mit Behinderung!

Der „Rollstuhl-Kurier“ ist eine der führenden Fachzeitschriften speziell für Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrer, pflegende Angehörige, Senioren mit Gehbehinderung und andere Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Er erscheint 4 x jährlich mit 70-100 Seiten pro Heftausgabe und bietet den LeserInnen ein breites Spektrum an aktuellen Themen

Unter mediterraner Sonne: Die Insel Rhodos

Zweifelsohne: Die Insel Rhodos verleitet zum Schwärmen. Nur drei bis vier Flugstunden von Deutschland entfernt bietet sie ein ausgeglichenes, mildes Klima. Und mit ihrer betörenden Landschaft und den gastfreundlichen Griechen lockt sie immer wieder. Wir fanden Sie zauberhaft und können sie als Urlaubsziel gerne empfehlen ...

Mehr netto vom brutto: Tipps zur neuen Rechtslage

INTERVIEW Als Anwalt berät Michael Richter Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen, damit sie die ihnen zustehenden Rechte wahrnehmen können. Wir sprachen mit ihm über neue Passagen des Bundesteilhabegesetzes. Wie lauten die aktuellen Rechtsansprüche am Arbeitsplatz? ...

Die gleiche Welle reiten: Inklusives Surfcamp in Portugal

Ein sonniger Oktobertag in Portugal. Die weiche Luft riecht nach warmem Nadelholz, Pinienbäume wiegen sich im leichten Wind. Unten rauscht die See, entlang des Horizonts gleitet der Blick über den Strand von Viana do Castelo. Im Meer tummeln sich Menschen in Neoprenanzügen. ...

Arztpraxen ohne Barrieren: Zwei Frauen messen aus

INTERVIEW Jeder Mensch hat das Recht auf freie Arztwahl, doch nur jede dritte Praxis ist barrierefrei. Durch das Terminservice- und Versorgungsgesetz (§ 75 SGB V) müssen die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVs) seit Jahresbeginn über die Barrierefreiheit von Arztpraxen informieren. ...

Feldenkrais®-Methode: Körperzonen wieder spüren lernen

Das kam für mich auch überraschend«, erklärt Helga Bost am Telefon. »Ich hatte so etwas vorher noch nie gesehen.« Dabei ist es bis heute ganz klar zu erkennen: Auf ihrer Behandlungsliege ruht ein Mann mit inkomplettem Querschnitt, genannt Michael. Er kann sich von den Füßen her nicht spüren. Helga Bost wagt einen zarten Druck ...