Felitec definiert mit bahnbrechender Erfindung die Rollstuhl-Mobilität neu

von Gabriele Wittmann

FeLiTec Firmengebäude
© FeLiTec

Schorndorf. Im Zeitalter der inklusiven Bewegungen in Folge des 10-jährigen Jubiläums der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention genießt die Verwirklichung von mobiler Freiheit, Gleichheit und Unabhängigkeit für Rollstuhlfahrer mehr denn je oberste Priorität. Da Rollstühle exponentiell immer größer werden und Aktiv-Rollstuhlfahrer oftmals je nach Verwendungszweck drei oder vier verschiedene Rollis benötigen, hat Felix Liehr eine Lösung für die flexible Rollstuhlverladung entwickelt. Der Gründer und Geschäftsführer des Schorndorfer Unternehmens Felitec hat damit nicht nur ein Problem gelöst, sondern auch neue Vielfalt und Lebensqualität für mobilitätseingeschränkte Menschen geschaffen.

Foto: FeLiTec

Der Felitec Brownie Plus der Innovatoren aus der Gottlieb-Daimler-Stadt ist nachweislich das erste intelligente Rollstuhlverladesystem, das jeden Aktiv-Rollstuhl anhand eines Transponders erkennt und durch frei programmierbare, dreidimensionale Einzugswege auch größere Rollstühle durch kleine Türöffnungen bringt. So können auch Rollstühle ins Fahrzeug gehoben werden, die höher sind als die lichte Höhe der Türöffnung. Eine Konstruktion, bei der sogar die Gesetze der Physik überwunden werden.

Die Bedienbarkeit ist denkbar einfach und bequem, gelenkt und kontrolliert von modernen Mikroprozessoren und einem einzigartigen, individuellen Programmierungssystem. Die revolutionäre Rollstuhlverladehilfe Felitec Brownie Plus transportiert mühelos über die vollautomatische Öffnung der Fondtüre den Rollstuhl in das Fahrzeug. Die Rückführung verläuft nach dem gleichen Prinzip.

Dem Konstrukteursteam um Geschäftsführer Felix Liehr ist es trotz der zahlreichen technologischen Highlights gelungen, zudem eine Platzoptimierung erfolgreich zu realisieren. Der Felitec Brownie Plus ist Hightech pur, mechanisch und elektronisch-digital mit OpenCan-Steuerung und sogar per Sprache steuerbar.

Höchste Zuverlässigkeit ist garantiert durch die Herstellung aus modernsten, umweltfreundlichen und trotzdem stark belastbaren Materialien. Durch seine Leichtigkeit beeinträchtigt der Felitec Brownie Plus weder Fahrzeuggeschwindigkeit noch Kraftstoff- oder Stromverbrauch und kann in alle Fahrzeuge eingebaut werden. Auch bei einem Fahrzeugwechsel kann der Felitec Brownie Plus mühelos von einem Auto in das Andere umgebaut werden.

Die Faszination dieser Innovation bewegt die Menschen derart, dass international renommierte Patentanwälte ausdrücklich geraten und vollzogen haben, einen Produktschutz einzuleiten.

Inklusives Carsharing

Das Portfolio des bereits mehrfach ausgezeichneten Unternehmens Felitec bietet ein individuelles Rundum-Paket, hautnah angepasst an die Bewegungsbeeinträchtigung der Betroffenen. Sozusagen ein Maßanzug auf vier Rädern. Die Unternehmensphilosophie ist stark geprägt von dem Bewusstsein der gesellschaftlichen Verantwortung des Geschäftsführers. Insbesondere in den Punkten Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, soziales Engagement, innovative Produktqualität und gelebtes Umweltbewusstsein. Demzufolge steht ein modifiziertes Elektroauto für mobilitätseingeschränkte Personen im Felitec-Fuhrpark. Der Experimentierlauf der Studie für die unkomplizierte Nutzung von Verkehrskonzepten wie Carsharing läuft bereits auf vollen Touren.

Der Felitec Brownie Plus machts möglich. Die Innovation lässt sich mit wenigen Handgriffen aus einem Auto entfernen und in ein anderes mit entsprechender Vorrüstung einsetzen. Außerdem zieht der Brownie Plus Rollstühle verschiedener Abmessungen ein. Diese müssen dafür nur mit einem kleinen Transponder ausgestattet sein, den das System erkennt. Auf diese Weise können auch mobilitätseingeschränkte Autofahrer Zugang zu Carsharing erhalten.

ÜBER FELITEC
1996 gründete Felix Liehr sein eigenes Unternehmen FeLiTec, ein Akronym aus Felix Liehr Technologie. Seither schreibt der Tüftler aus der baden-württembergischen Gottlieb-Daimler-Stadt Schorndorf eine Erfolgsgeschichte im Sinne des Wohles der Lebensqualität mobilitätseingeschränkter Menschen. Felitec ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und bereits mehrfach ausgezeichnet für herausragende Qualität und Kundenzufriedenheit.

FeLiTEC – Fahrzeugtechnik, die Menschen bewegt

service@felitec.de

www.felitec.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel in der Rubrik

Datenschutz-Einstellungen (Cookies)

Wir setzen Cookies auf den Internetseiten des Rollstuhlkurier ein. Einige davon sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere helfen uns, Ihnen ein verbessertes Informationsangebot zu bieten. Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, entscheiden Sie bitte selbst über den Umfang des Einsatzes bei Ihrem Besuch. Stimmen Sie entweder dem Einsatz aller von uns eingesetzten Cookies zu oder wählen Ihre individuelle Einstellung. Vielen Dank und viel Spaß beim Besuch unserer Website!